Virtueller Fahrversuch

Ihr Ansprechpartner

Neuer ASAM Standard OpenDRIVE in der Simulationsumgebung DYNA4

ASAM (Association for Standardization of Automation and Measuring Systems) verfolgt das Ziel, Automobil-Entwicklungswerkzeuge durch standardisierte Schnittstellen zu verbinden und damit einen durchgängigen Datenaustausch zu ermöglichen. TESIS unterstützt als Mitglied seit 2014 eine Weiterentwicklung der Standards und den Einsatz im virtuellen Fahrversuch.

Für die Entwicklung von Fahrerassistenzsstemen und autonomen Fahrfunktionen ist eine Standardisierung der Straßen- und Umgebungsinformationen ein wichtiger Faktor. Hierfür wurde im September 2018 die Straßen- und Umgebungsdefinition OpenDRIVE als ASAM Standard aufgenommen. In der Fahrzeug- und Umgebungssimulation DYNA4 ist das OpenDRIVE Straßenmodell bereits jetzt nahtlos integriert, wodurch virtuelle Testfahrten direkt auf OpenDRIVE Straßen ohne Konvertierung durchgeführt werden können.
TESIS Simulationssoftware ist offen konzipiert, um durchgängige Prozesse in der Steuergeräte- und Komponentenentwicklung zu unterstützen. Daher verfügen sämtliche Simulationsumgebungen über vielfältige Schnittstellen für Hard- und Software, wobei auch diverse ASAM-Standards unterstützt werden.

TESIS Produkte mit ASAM-Schnittstellen:

  • DYNA4 Fahrzeug- und Umwelt-Simulation
    Simulationsumgebung für virtuelle Fahrversuche. Modellbibliothek für Fahrdynamik und Verbrennungsmotoren, alternative Antriebe sowie 3D-Umgebung für die Entwicklung von Fahrerassistenzsystemen und autonomen Fahrfunktionen. Mit Modellverwaltung, Testautomatisierung und Ergebnisverwaltung.
    ASAM Standards: ASAM OpenDRIVE, ASAM OpenCRG, ASAM MDF, ASAM XIL
  • veDYNA Fahrdynamik-Simulation
    Echtzeit-Simulation der Fahrdynamik von PKW und LKW
    ASAM Standards: ASAM XIL, ASAM MDF

Weitere Informationen zum ASAM-Konsortium
Bei Fragen zur Fahrzeug- und Umgebungssimulation kontaktieren Sie uns.