Virtueller Fahrversuch

Ihr Ansprechpartner

Audi: Verbrauchsberechnungen für das ECO-Fahrerassistenzsystem „efficiency“

Verbrauchsberechnungen zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs sind auch bei Audi ein sehr wichtiges Aufgabenfeld. Einen Baustein zur Verbrauchsreduktion bildet der „efficiency“-Modus, in dem das Fahrzeug anhand verschiedener Einflußgrößen auf Kraftstoffeinsparung ausgerichtet wird. Die Bewertung und Abstimmung dieser Maßnahmen erfolgt durch Simulationen in Koordination mit den Fahrversuchen. Hierfür bietet das Simulationsframework DYNA4 der TESIS DYNAware eine modulare und einfach auf die jeweiligen Aufgabenstellungen anpassbare Plattform.

Ziele und Kundennutzen:

  • Einsparung kostenintensiver Messungen
  • Entscheidungsgrundlage durch detaillierte Kenntnis über alle energetisch relevanten Stellgrößen und deren Sensitivitäten
  • Beherrschung der Vielfalt von Derivaten durch systematischen Ausbau der Simulationsumgebung und automatisierten Variantenberechnungen
  • Aufschlüsselung aller Teilpotenziale sowie der Wechselwirkungen im „efficiency“- Modus
  • Gezielte Weiterentwicklung des „efficiency“-Modus
  • Verkaufsfördernde Kundenpositionierung durch verbrauchssenkende Maßnahmen
  • Qualifizierte Aussagen zu Real- und Zyklusverbrauch
  • Einsatz für die gesamte Fahrzeugflotte inklusive Hybrid- und E-Fahrzeuge möglich

Erfahren Sie mehr in der Audi-Kundenreferenz (PDF-Download) Verbrauchsberechnungen für das ECO-Fahrerassistenzsystem „efficiency“

Weitere Informationen über die Simulationsumgebung DYNA4 Advanced Powertrain