Virtueller Fahrversuch

Ihr Ansprechpartner

Steuergeräteentwicklung bei MAN Nutzfahrzeuge: 12-Zylinder-Motorsimulation in Echtzeit

Für die Steuergeräteentwicklung bei der MAN Nutzfahrzeuge AG wurde ein hochperformantes HiL-System zur Simulation von Dieselmotoren bis hin zum 12-Zylinder-Motor aufgebaut. Die hohen technischen Anforderungen an detailgetreue Motorsimulation in Echtzeit wurden durch das thermodynamische Motormodell enDYNA Themos auf einem HiL-Prüfstand von MicroNova umgesetzt.

Dabei wurde das Motorverhalten so realitätsnah simuliert, dass jetzt Tests auf dem HiL-Simulator möglich sind, die früher an teuren Motorprüfständen durchgeführt wurden. MAN reduziert damit Kosten für Steuergerätetests, bei geringerem Zeitaufwand und unter reproduzierbaren Testbedingungen. Die Tests können sogar schon gestartet werden, wenn noch kein echter Motor zur Verfügung steht.

Lesen Sie mehr zum Aufbau des Motor-HiL-Systems bei MAN.