Virtueller Fahrversuch

Ihr Ansprechpartner

Nahtlose Integration des FTire Reifenmodells in der DYNA4 Fahrzeugsimulation

Die Echtzeit-Simulationsumgebung DYNA4 beinhaltet eine Reihe von Reifenmodellen. Für bestimmte Fälle ist eine hohe Auflösung der Kontaktfläche und Reifenkräfte erforderlich. Für diese Anwendungen wurde das FTire Reifenmodell in DYNA4 integriert. Damit werden sämtliche DYNA4 Frameworkfunktionen inklusive präziser Fahrdynamik und erweiterbaren Achsmodellen auch für hochgenaue NVH-Simulation verfügbar. Ingenieure erhalten ein mächtiges Werkzeug für die Steuergeräte- und Komponentenentwicklung.

Anwendungen

Die Kombination von DYNA4 und FTire ermöglicht die Entwicklung und den Test von vielfältigen Fahrzeugregelsystemen, z. B.

  • Überrollschutz
  • Traktionskontrolle
  • Servolenkung

Vorteile

  • Nahtlose Integration von FTire in DYNA4
  • Durchgängige Nutzung von Reifen- und Fahrzeugmodell
  • Einfache Definition von Fahrmanövern
  • Nachvollziehbares Variantenhandling
  • FTire kombiniert mit den DYNA4 MKS-Achsmodellen ermöglicht schnelle Simulationen mit passendem Detailgrad
  • Das Fahrzeugmodell kann einfach erweitert und angepasst werden

DYNA4 Fahrzeug-Simulationsumgebung

Model Repository

  • Bewährte Modelle für Fahrzeug-Systemsimulation mit vielfältigen Referenzanwendungen für Entwicklung, Test, Applikation und Überprüfung von Fahrzeugregelsystemen in SiL und HiL Umgebungen, z. B. ABS, ESP, 4WD Regler, aktive Lenkung.
  • Echtzeitfähige Mehrkörperachsen mit Hardpoint-Definition für detaillierte Analyse des Achsverhaltens beinhalten den passenden Detailgrad in Zusammenspiel mit dem FTire Reifenmodell. DYNA4 verfügt über eine Bibliothek von gängigen Achstypen inklusive Bushings und bis zu 30 Freiheitsgrade pro Achse.
  • Große Auswahl an auswechselbaren Komponentenmodellen vereinfachen die Entwicklung von Modellvarianten, z. B. mit konventionellem oder hybridem Antriebsstrang.
  • Die TESIS Echtzeit-Modellbibliothek können Sie nach Bedarf um eigene Modelle erweitern oder diese ersetzen.

Offenes und flexibles Simulationsframework

  • Durchgängige Verwaltung von Modellen, Daten, Manövern und Ergebnissen in jedem Projektschritt
  • Nützliche Werkzeuge für automatisierte Simulation und Visualisierung
  • Ermöglicht flexible Anpassungen an Ihre Arbeitsabläufe
  • Schnittstellen zu Testautomatisierung, Versionierung und MKS Simulationstools
  • HiL-Plattform-unabhängig, unterstützt alle wichtigen Hardwaresysteme

Download und Kontakt

FTire Integration in DYNA4 Vehicle Simulation Environment

Telefon +49 89 74 73 77-20
E-Mail Kontakt
DYNA4 Simulationsumgebung
FTire Reifenmodell www.cosin.eu