Virtueller Fahrversuch

Ihr Ansprechpartner

Testsystem für kamerabasierte Fahrerassistenzsysteme bei BMW

TESIS hat gemeinsam mit BMW und Bertrandt einen Prüfstand zur funktionalen Absicherung von kamerabasierten Fahrerassistenzfunktionen entwickelt. Mit Hilfe des Prüfstands können virtuelle Testfahrten in der Simulationsumgebung DYNA4 Driver Assistance durchgeführt werden, wobei das Kamerasystem mit DYNAanimation stimuliert wird. Die realitätsnahe Konzeption des Simulationsumfeldes erlaubt es, verschiedene Steuergerätefunktionen zu testen:

  • Fahrspurerkennung: Warnung bei Verlassen der Fahrspur
  • Fahrzeugerkennung: Funktion des Fernlichtassistenten und der Kollisionswarnung
  • Verkehrszeichenerkennung

Vorteile des Prüfstands:

  • Ressourceneinsparung durch Reduktion aufwändiger Testfahrten
  • Erstellung standardisierter sowie seltener Testszenarien
  • Reproduzierbare Testszenarien
  • Vollautomatische Testdurchführung und -auswertung

Weitere Informationen über den Kamera-Prüfstand.