TESIS: Member of the Vector Group
Virtueller Fahrversuch

DYNA4 Fahrzeug- und Umgebungssimulation

Ihr Ansprechpartner

DYNA4 und ROS für die Entwicklung von autonomem Fahren

DYNA4 liefert realistische Fahrzeug- und Umfeldsignale an Ihre ROS (Robot Operating System)-Entwicklungsumgebung für autonomes Fahren und Fahrerassistenzsysteme. Mit dem ROS2-Interface bietet DYNA4 eine komfortable Schnittstelle, um Closed-Loop-Simulationen mit ROS durchzuführen.

Vorteile

  • Nutzung der gewohnten ROS Umgebung als flexible und kostenlose Umgebung für die Funktionsentwicklung
  • DYNA4-Fahrzeugzustände und -Sensorsignale (Lidar, Radar, Ultraschall, Kameras) stehen in ROS für Closed-Loop-Simulation zur Verfügung
  • Out-of-the-Box-Anbindung an das praxiserprobte DYNA4 Fahrzeug- und Umfeldmodell über das DYNA4-ROS2-Interface
  • Nutzung von ROS1 über die ROS bridge

DYNA4-Funktionen Kurzüberblick

  • Detaillierte Fahrdynamik für das Testfahrzeug (PKW oder Nutzfahrzeuge)
  • GPU-basierte Sensorsimulation: Kamera, Radar, Ultraschall, Lidar
  • Fahren auf dem OpenDRIVE Straßennetzwerk mit Spuren, Kreuzungen, Schildern etc.
  • Testautomation für tausende Variationen der Szene und der Fahrzeugparameter
  • Großer und erweiterbarer Objektkatalog mit vielen Fahrzeugen, Fahrrädern, Motorrädern, Fußgängern, Tieren, etc.
  • Visualisierung der virtuellen Testfahrten als 3D-Animation
  • Optional: Fahrzeugsimulation von Elektro- oder Hybridfahrzeugen
  • Integration von SUMO Verkehrssimulation für hochkomplexe Verkehrsszenarien

Weitere Informationen, Testlizenzen und Support

Weitere Informationen

Produktsupport

Besuchen Sie die Support-Seite
Support von 9:00 bis 17:00 CET
Supportanfrage starten >>
Download-Link für Updates >>