Virtueller Fahrversuch

Ihr Ansprechpartner

Virtuelle 3D-Welt für die simulationsbasierte Entwicklung von ADAS und AD-Funktionen

Vielfältige Möglichkeiten für virtuelles Testen in der ADAS- und AD-Funktionsentwicklung

  • Nahtlose Integration Ihrer ADAS/AD Funktionen mit der DYNA4-Umgebung, verfügbar von MiL, SiL bis HiL-Tests
  • Detaillierte Fahrdynamik für das Testfahrzeug
  • GPU-basierte Sensorsimulation: Kamera, Radar, Ultraschall, Lidar
  • Testautomation für tausende Variationen der Szene und der Fahrzeugparameter
  • Frontloading: Verfügbarkeit eines virtuellen Testfahrzeugs bereits in frühen Entiwklungsstadien

Komplexer Verkehr in der virtuellen 3D-Welt DYNA4

  • Deterministischer Verkehr aus der DYNA4-Umgebung, zur Abbildung kritischer Szenarien
  • Co-Simulation mit SUMO für reproduzierbare Tests in stochastischem Verkehr
  • Unterstützung von Fahrzeug-, Fußgänger- und Rahfahrermodellen mit realisitschem Bewegungsverhalten
  • Einfache Erstellung von komplexen Verkehrsszenarien inklusive Steuerung von Ampeln/ Lichtsignalanlagen
  • Fahren auf  dem OpenDrive Straßenetzwerk sowohl in DYNA4 als auch in SUMO

Objekterkennung in der virtuellen 3D-Umgebung

  • Detailgetreue Abbildung der Umgebung in DYNAanimation
  • Test von Objekterkennungsalgorithmen in der virtuellen Umgebung
  • Verifikation von mit Realbildern trainierten Algorithmen
  • Sensorfusion z.B. Kamera und Lidar
  • Großer und erweiterbarer Objektkatalog mit vielen Fahrzeugen, Fußgängern, Radfahrern und Tieren
  • Verfügbarkeit sämtlicher Ground Truth Informationen

Mehr Information und Kontakt

Weitere Informationen

Ihr Ansprechpartner

Susanne Beckert
Telefon +49 89 747377-20
Kontakt per E-Mail
Kontaktformular