Virtueller Fahrversuch

Ihr Ansprechpartner

Kundenreferenzen: Automatisierung, Nachvollziehbarkeit, Workflows

Plattform für interdisziplinäre Fahrzeugsimulation

TESIS startet gemeinsam mit der TU München das Projekt sim2gether für Lehrstuhl-übergreifende Modellnutzung.

Audi: Energiemanagement für die Fahrzeugflotte

Effizientes Energiemanagement für die Audi-Fahrzeugflotte ist eine abteilungsüber- greifende Aufgabe. Das DYNA4 Simulations- Framework ist die passende Lösung.

Audi: Analyse von Signal- fehlern im Gesamtfahrzeug

Audi analysiert mit DYNA4 die Auswirkungen von fehlerhaften Eingangssignalen im Gesamtfahrzeug.

Audi: Beherrschung der Variantenvielfalt

TESIS und Audi haben ein standardisiertes Verfahren für simulationsbasierte Breitenabsicherung entwickelt.

VW: Messdatenbasierte Fahrdynamiksimulation

VW nutzt KnC-Messungen, um die Fahrdynamik von eigenen Modellen und Wettbewerbsfahrzeugen automatisiert zu vergleichen.

BMW: Verbrauchssimulationen für die Fahrzeugflotte

Gesamtfahrzeugsimulation ermöglicht eine präzise Prognose der Effizienz von verbrauchssenkenden Maßnahmen.